Lese und Produktion.

 0005 DSC 5443.NEFSelbstverständlich ist das wichtigste, die Weintraben gesund, in ihrer vollen Reifheit zu sammeln. Darum sind die Sträucher nicht überbelastet (1,5kg – max. 2kg der Weintrauben). Sehr wichtig ist die Blätterfläche, also die Fähigkeit, richtig die Proportion der gesunden Blätter zu der Traubenmenge einzuschätzen. Die Weintrauben werden ausschließlich manuell gesammelt. Sie werden schnell verarbeitet und schonend gepresst.

Die Moste werden geklärt und es läuft eine geregelte Gärung mit autochthonischen Hefen durch. Die Schwefelung der Moste und Weine bewegt sich in minimalen Dosierungen. Unser Ziel ist in den Weinen ihren Sortencharakter und die weiteren, durch die Sonne, den Boden und die Niederschläge geförderten Nuancen zu bewahren. Es sind Weine für ein langes Degustieren und Meditieren. Alle Weine reifen minimal ein Jahr. Die Rotweine reifen größtenteils zwei bis drei Jahre. Einige ausgewählten Weine verbringen eine gewisse Zeit in hölzernen Barriquefässern (225l Eichenfässer).

 0001 DSC 5389.NEF
thmb domin kusicky pwh 035 0003 DSC 5440.NEFthmb domin kusicky pwh 008 0008 DSC 5574.NEF 0006 DSC 5501.NEF